ProgrammAusstellungen

Ausstellungen


Jubiläumsausstellung im Vonderau Museum

Fulda handelt – Fulda prägt – 1000 Jahre Münz-, Markt- und Zollrecht

Laufzeit: 12. März 2019 bis 4. August 2019

Um das am 12. März 744 im Auftrag des Bonifatius gegründete Kloster Fulda entstanden schon bald Siedlungen von Handwerkern und Kaufleuten. Für die südöstlich gelegene Siedlung erhielt Abt Richard von Kaiser Heinrich im Jahr 1019 das Münz-, Markt- und Zollrecht verliehen. In Fulda konnten nun Märkte abgehalten werden, Zölle für ein- und ausgeführte Waren erhoben und Münzen mit eigenem Bild und Wert geprägt werden. Die Verleihung dieser Rechte an den Abt bedeutete, dass dieser „Herr“ des Marktorts war und die wirtschaftliche Entwicklung des Ortes förderte. Eine wichtige Rolle spielte dabei die Handelsstraße Frankfurt – Leipzig, die auch die Stadt Fulda zu einem wichtigen Warenumschlagplatz machte. Die Ausstellung verfolgt aber auch die weitere wirtschaftliche Entwicklung im Wandel der Zeit von der handwerklichen Fertigung bis hin zur industriellen Produktion heute.

 

Adresse: 
Vonderau Museum
Jesuitenplatz 2
36037 Fulda
+49 661 102 3210
museum@fulda.de

Öffnungszeiten:
Dienstag bis Sonntag
10:00 - 17:00 Uhr