ProgrammJubiläumsangebote

Jubiläumsangebote

Damit Sie das Jubiläumsjahr entspannt genießen können, hat das Tourismus und Kon-gressmanagement Fulda verschiedene Angebote zusammengestellt:

Für Gruppen gibt es spezielle Stadtführungen, die sich mit den historischen Daten des Stadtjubiläums auseinandersetzen. Sie haben die Wahl zwischen Rundgängen und einer Führung, in der Sie die besondere Persönlichkeit des Hl. Bonifatius, der im Jahre 744 die Gründung des Klosters Fuldas veranlasst hat, kennenlernen.

Gäste, die das Jubiläum und die Barockstadt Fulda an mehreren Tagen erleben möchten, können unsere besondere Jubiläumspauschale buchen. Sie haben die Wahl zwischen 3- und 4-Sterne Hotels. Übernachtung, Mahlzeiten und eine der Themenführungen sind in der Pauschale enthalten. Die Anreise ist täglich möglich.


Stadtführungen

Geschichte(n) einer Stadt

1275 Jahre Fulda werden nicht nur von historischen Ereignissen, von wunderbaren Bauwerken sondern vor allem durch die Menschen vergangener Epochen geprägt.

Bei dem 1-stündigen Stadtrundgang (reine Außenbesichtigung) nehmen wir Sie mit auf eine Zeitreise durch die Altstadt und das Barockviertel. Sie erfahren Vieles von Menschen, die die Stadt geprägt haben, von historischen Wendepunkten in der Stadtgeschichte und wie Fulda sich zu einer pulsierenden Stadt entwickelt hat.

1,0 Stunden

Erwachsene: 60,00 € pro Gästeführer
Gruppengröße: max 20 Teilnehmer

Treffpunkt: Tourist-Information,
Bonifatiusplatz 1, 36037 Fulda

Ohne Zeitliche Einschränkung immer möglich.

Menschen und Märkte

Am 1. Juli 1019 verlieh Kaiser Heinrich II. dem Kloster Fulda unter Abt Richard das Münz- und Marktrecht im Ort Fulda mit dem dazugehörigen Zoll sowie die Marktgerichtsbarkeit zu freiem Verfügungsrecht und zum Nutzen des Klosters. Gleichzeitig befreite der Kaiser das Kloster von jeder dem Fiskus daraus zustehenden Abgabe.

Wie dieses Privileg das Leben der Menschen beeinflusste und wie sich die Stadt im Mittelalter entwickelte steht im Focus dieses Stadtrundgangs. Ende des Rundgangs ist am Vonderau Museum. Dort wird vom 12. März bis 4.August die Sonderausstellung „Fulda Prägt – 1000 Jahre Münz- Markt- und Zollrecht“ präsentiert. Interessierte Besucher haben die Möglichkeit nach der Führung die vertiefende Jubiläumsausstellung zu besuchen.

1,5 Stunden

Erwachsene: 70,00 € pro Gästeführer
Gruppengröße: max. 20 Teilnehmer

Treffpunkt: Tourist-Information,
Bonifatiusplatz 1, 36037 Fulda

Ohne zeitliche Einschränkung möglich.

Bonifatius-Mensch, Missionar und Macher

Bonifatius ist nicht nur der Titelheld des gleichnamigen Musicals, das als Highlight des Stadtjubiläums als Großinszenierung am Domplatz gezeigt wird. Er ist eine der wichtigsten Persönlichkeiten des frühen Mittelalters.

Bonifatius wurde um 673 in Credition geboren und am 5. Juni 754 bei einer Missionsreise in Dokkum ermordet. Er war einer der bekanntesten Missionare und der wichtigste Kirchenreformer im Frankenreich. Als Missionserzbischof und päpstlicher Legat für Germanien war er als Kirchenrefomer tätigt. Am 12. März 744 lies er das Kloster Fulda als Muster- und Missionskloster gründen und wählte es als seinen Altersruhesitz. Im Dom zu Fulda befindet sich sein Grab.

Die Führung zeigt Lebensabschnitte von Bonifatius, Widerstände, die er bewältigen musste und Lebensträume, die ihn immer wieder antrieben.

Da wir bei dieser Führung das Bonifatiusgrab im Dom besuchen, ist die Führung nur außerhalb der Gottesdienstzeiten möglich.

1,0 Stunden

Erwachsene: 60,00 € pro Gästeführer
Gruppengröße: max 20 Teilnehmer

Treffpunkt: Tourist-Information,
Bonifatiusplatz 1, 36037 Fulda

Führungszeiten:
1. April bis 31. Oktober
Mo - Fr: 10.00 bis 18.00 Uhr
Sa: 10.00 bis 15.00 Uhr
Sonn- und Feiertag: 13.00 bis 18.00 Uhr

1. November bis 31. März
Mo - Fr: 10.00 bis 17.00 Uhr
Sa: 10.00 bis 15.00 Uhr
Sonn- und Feiertag: 13.00 bis 18.00 Uhr

Jubiläumspauschale

Leistungen
  • zwei Übernachtungen im Doppel- oder Einzelzimmer im 3-Sterne- oder 4-Sterne-Hotel
  • reichhaltiges Frühstücksbuffet
  • ein Abendessen (2-Gang-Menü)
  • eine einstündige Stadtführung durch Fulda
Hotel-Kategorie I (4-Sterne-Hotels)
  • 139,00 € pro Person im Doppelzimmer
  • 166,00 € im Einzelzimmer
Folgende 4-Sterne-Hotels können Sie buchen
  • Hotel Esperanto
  • Hotel Fulda Mitte
  • Hotel Platzhirsch
Hotel-Kategorie II (3-Sterne-Hotels)
  • 115,00 € pro Person im Doppelzimmer
  • 150,00 € im Einzelzimmer
Folgende 3-Sterne-Hotels können Sie buchen
  • Parkhotel Kolpinghaus Fulda
  • Brauhaus Wiesenmühle
  • Altstadthotel Arte

 

Anreise täglich.

Buchbar unter: Tourismus und Kongressmanagement Fulda
Bonifatiusplatz 1 • Palais Buttlar • 36067 Fulda
Telefon: +49 661 102-1812 • E-Mail: tourismus@fulda.de

Neben unseren Jubiläumsangeboten bieten wir ein vielfältiges Programm an weiteren Führungen für Einzelreisende, Gruppen und Kinder an:
www.tourismus-fulda.de/fuehrungen