ProgrammJubiläumshighlights10. Hessischer Familientag

10. Hessischer Familientag


Fulda feiert Stadtjubiläum – und Fulda feiert Familie!

Familie in Vielfalt leben - 10. Hessischer Familientag am 14. September 2019 in Fulda

2019 feiert die Stadt Fulda ihr 1275-jähriges Stadtjubiläum und ist zudem Gastgeber des 10. Hessischen Familientages. Rund 60.000 Menschen, die einen Tag mit viel Spaß, Unterhaltung und Informationen rund um das Thema Familie erleben wollten, kamen am 14. September 2019 bei wunderbarem spätsommer Wetter nach Fulda. Unter dem Motto „Familie in Vielfalt leben“ drehte sich hier einen Tag lang alles um die Interessen und Bedürfnisse der Familien von heute. Rund 200 Organisationen aus Fulda, der Region und aus ganz Hessen präsentierten ihre Angebote unter freiem Himmel und machten die Veranstaltung mit vielfältigen Aktionen und Programmpunkten zu einem lohnenswerten Ausflugsziel für Jung und Alt.

Markt der Möglichkeiten
In der Innenstadt, rund um Barockviertel und Stadtschloss stellten die mitwirkenden Einrichtungen, Vereine und Initiativen auf dem „Markt der Möglichkeiten“ das breite Spektrum ihrer Angebote und Leistungen vor. Bildung und Erziehung, Vereinbarkeit von Familie und Beruf, Kinderbetreuung, gesunde Ernährung, Sport und Bewegung sowie Pflege waren nur einige der vielfältigen Themen des Tages.

Themenschwerpunkte leicht entdecken
Um die Orientierung zu erleichtern, waren alle Angebote nach Themen organisiert, und für einen Tag bekamen einige Plätze und Orte in der Fuldaer Innenstadt neue Namen: Der Universitätsplatz wurde zum "Platz der Universalität, rund um die Stadtpfarrkirche und am Borgiasplatz war der „Platz der Kirchen“, Unterm Heilig Kreuz und Friedrichstraße wurden zur „Straße der Gesundheit“. Der Bonifatiusplatz war der „Platz für Schutz, Sicherheit und Politik“, die Pauluspromenade und Schlossstraße wurden zur „Straße der sozialen Netze“ und im Schlossgarten befand sich der „Park für Beratung, Begegnung und Bewegung“.

Spaß und Spiel mit vielen Mitmachaktionen
„Gemeinsam aktiv werden“ hieß es bei den vielen kreativen und sportlichen Mitmachaktionen, die übrigens alle kostenfrei waren. Angeboten wurden diese z.B. von den Schulen, Kitas, Kirchengemeinden und Sportvereinen aus der Stadt und dem Landkreis. Darüber hinaus beteiligten sich Organisationen und Unternehmen aus der Region und aus ganz Hessen mit vielen spannenden und informativen Beiträgen an der Veranstaltung.

Buntes Programm auf vier Familientagsbühnen
Auf vier Bühnen wurde den ganzen Tag über ein abwechslungsreiches Programm mit Musik, Tanz, Theater, Comedy und Talk für alle Generationen geboten. Professionelle Moderatoren und Moderatorinnen, u.a. bekannt aus dem hr-Fernsehen und vom Medienpartner hr3 sorgten für die richtige Stimmung und einen reibungslosen Ablauf. Highlights für die Kleinen waren Bühnen-Shows, Kinderliederkonzerte und ein Theaterstück zum Grüffelo. Als Star aller Kinder war Die Maus© mit ihren Lach- und Sachgeschichten vor Ort und stand großen und kleinen Besucher*innen rund um die drei Aufführugen der MausShow für ein Foto zur Verfügung.

Ehrenamtliches Engagement im Vordergrund
Der Hessische Familientag ist nicht-kommerziell und wird von hohem ehrenamtlichem Engagement getragen. Die Mitmachaktionen sind kostenfrei. Verpflegung wird zu familienfreundlichen Preisen von örtlichen Vereinen angeboten. Auch viele Gastronomen und Händler in der Fuldaer Innenstadt beteiligten sich mit tollen Aktionen und familienfreundlichen Angeboten für Groß und Klein.


Veranstalter sind das Hessische Ministerium für Soziales und Integration und die Karl Kübel Stiftung für Kind und Familie in Kooperation mit der Familientagsstadt. Der Hessische Familientag findet seit seiner Premiere im Jahr 2002 im südhessischen Bensheim alle zwei Jahre in einer anderen hessischen Kommune statt. Weitere Informationen zur Veranstaltung gibt es im Internet unter www.hessischer-familientag.de.

>> Hier finden Sie das Programm und alle Teilnehmer des 10. Hessischen Familientags <<