ProgrammVeranstaltungskalender
02
Apr
Von der Stadtmauer zur Abtsburg – Neues zum mittelalterlichen Fulda

Führung entlang der Stadtmauer am 2.4.2019 um 18:00 Uhr; Treffpunkt ist der Brunnen auf dem Universitätsplatz

Gegenwärtig sind in Fulda zwei wichtige Projekte zur mittelalterlichen Geschichte der Stadt in Arbeit. Die Stadtmauer an der Dalbergstraße wurde näher untersucht, wobei interessante Details zur Entwicklung der Stadtbefestigung entdeckt werden konnten. Zur Zeit finden umfangreiche Restaurierungsarbeiten statt und im Laufe des Jahres soll eine Neugestaltung des Vorplatzes erfolgen.

Aktuell finden außerdem archäologische Untersuchungen im Innenhof des Stadtschlosses statt. Dabei konnten Teile der mittelalterlichen Stadtmauer sowie der Abtsburg freigelegt werden. Da die archäologischen Ausgrabungen im Zuge der Neugestaltung des Innenhofes stattfinden, wird dieser abschnittsweise geöffnet und nach Abschluss der Untersuchungen wieder verfüllt. Gegenwärtig sind Teile der Stadtmauer sowie ein Kellerraum mit Treppenabgang der mittelalterlichen Abtsburg zu besichtigen. Diese werden voraussichtlich im April wieder verfüllt und werden danach nicht mehr zu sehen sein.

Die Führung bietet daher die Möglichkeit, beide Plätze unter der fachkundigen Führung des Stadt- und Kreisarchäologen Dr. Frank Verse zu besichtigen. Die etwa zweistündige Führung beginnt am Brunnen auf dem Universitätsplatz und folgt den heute noch sichtbaren Überresten der mittelalterlichen Stadtmauer.

Keine Anmeldung erforderlich.